Am 09.11.2016 haben wir die ausgearbeitete Agenda einstimmig verabschiedet. Nach dieser Agenda sollte der Clubabend für alle wieder interessant werden.

AGENDA

  1. Treffen
    Die Teilnehmer treffen sich jede Woche mittwochs in der Zeit von 19.00 bis 21.00 Uhr in ihrem Clubraum (im Untergeschoß des ehemaligen Kaufmännischen Berufsbildungszentrum, jetzt Berufsbildungszentrums, Karlstraße 6).

    Die Treffen sind differenziert in Clubabend und Themenarbeit und finden in vierzehntägigem Rhythmus statt. Ein zeitlicher Überblick über die Club- bzw. Themenabende sowie bereits geplante Veranstaltungen werden zum Jahresbeginn erstellt und den Mitgliedern zur Verfügung gestellt. Während der Ferienzeit fallen die Treffen aus, da das Schulgebäude geschlossen ist. Gemeinsame Aktionen während der Ferienzeit werden auf der Homepage veröffentlicht und den Mitgliedern per Rundmail mitgeteilt.

    Für das Eintreffen im Clubraum und die Gelegenheit zum Meinungsaustausch der Mitglieder untereinander ist die Zeit von 19:00 bis 19:10 Uhr vorgesehen.

    Das Treffen wird pünktlich um 19:10 Uhr durch den Clubvorsitzenden, seinen Stellvertreter oder den Moderator eröffnet und geleitet; nach Absprache kann aber jedes Mitglied die Moderation des Abends übernehmen.

  2. Clubabend

    Die Clubabende dienen der Information der Mitglieder über Neuigkeiten und anstehende Termine aber insbesondere der Bildbesprechung, die den Schwerpunkt des Abends darstellt.

    Die Bildbesprechung, die spätestens um 19:20 Uhr beginnen sollte, umfasst:

    • Papierbilder, wobei jedes Mitglied maximal 5 Bilder zeigt, und

    • Digitalbilder, ebenfalls auf 5 Bilder pro Mitglied begrenzt.

      Aufgrund der Anzahl der Mitglieder, die an dem Abend Bilder präsentieren wollen, ergibt sich die für jedes Mitglied die für ihn maximal zur Verfügung stehende Zeit. Damit soll sichergestellt werden, dass jedes Mitglied, das Bilder zeigen will, an diesem Abend berücksichtigt wird.

      Steht nach diesem Teil der Bildbesprechung noch Zeit zur Verfügung, kann diese entsprechend dem Mehrheitswunsch der Teilnehmer verwendet werden, wie z. B. Zeigen von Urlaubsbildern im Schnelldurchlauf oder ausführliche Besprechung eines besonderen Bildes.

  3. Themenabend

    Im Mittelpunkt der Themenabende steht die detaillierte Verbesserung von Bildern, insbesondere durch die digitale Bildbearbeitung. An den Themenabenden werden im Idealfall vorher angekündigte Themen wie z. B. Nachschärfen von Bildern, Einsatz des Moduls Brillanz, Arbeiten mit Ebenen, Nutzung der Homepage des Clubs, Urheberrecht bei Bildern.

    Am Themenabend wird auf offizielle Mitteilungen verzichtet und es werden keine Entscheidungen getroffen, welche alle Mitglieder betreffen.

    Der Themenabend beginnt um 19:10 Uhr und die Zeit sollte so aufgeteilt werden, dass jedes Mitglied, welches Bilder zu besprechen hat oder Probleme besprechen will, zu Wort kommt.

  4. Monatsbild

    Jeden Monat wird das Bild des Monats ermittelt. Der Termin für die Kür des Monatsbildes wird im zeitlichen Überblick festgelegt. Jedes Mitglied kann ein Bild in Papierform vorlegen, Vorgaben bezüglich Größe oder Rahmung gibt es nicht. Die zu jurierenden Bilder werden von jedem Mitglied anonym im Vorraum des Clubraums abgelegt, vom Vorsitzenden eingesammelt und anschließend auf dem Präsentationsständer für Bilder 10 Sekunden gezeigt (damit wird eine einheitliche Beleuchtung der Bilder gewährleistet). Dann werden die Bilder auf den Tischen zur Jurierung ausgelegt. Das Bild mit den meisten Punkten ist Sieger, bei Punktgleichheit gibt es zwei Sieger.

    Innerhalb einer Woche sollte das Bild in digitaler Form an den Web-Betreuer gesendet werden, damit es auf der Homepage eingestellt werden kann. Das Bild sollte im JPG-Format sein und nicht größer als XY MB sein.

  5. Schulgalerie

    Die Bilder der Schulgalerie werden in jährlichem Rhythmus ausgetauscht. Vorgegeben ist die Verwendung der schuleigenen Rahmen mit der Rahmengröße 50 x 60 cm, der Bildgröße 30 x 45 cm, Quer- oder Hochformat.

    Die Regularien bezüglich Anzahl der Bilder pro Mitglied, Motivauswahl, Farbe der Passepartouts und zugeordnete Fläche werden rechtzeitig vorangekündigt und an einem Clubabend mehrheitlich festgelegt.

  6. Ergänzung des Vorstandes

    Der Vorstand, der lt. Satzung aus dem Vorsitzenden, dem Stellvertreter und dem Kassenverwalter besteht, wird ergänzt um eine Pressereferenten, einen Referenten für die Homepage, einen Referenten für die technische Ausstattung und einen Referenten für die Mitgliederinformation. Diese Personen werden von der Mitgliederversammlung bestimmt.

  7. Änderung der Agenda

    Die Agenda kann nur an einem Clubabend geändert werden, wenn der Änderungswunsch den Mitgliedern mindestens eine Woche vorher per Mail und auf der Homepage mitgeteilt worden ist.