In unserem Fotoclub haben sich Begeisterte der Fotografie aller Altersgruppen aus dem Raum Homburg, Zweibrücken und Umgebung zusammengefunden. Uns eint die Liebe zu Fotos und der gemeinsame Anspruch, die Qualität unserer Bilder in der Gruppe zu steigern.

 

Der Club in seiner heutigen Form wurde 1971 ins Leben gerufen. Seit dem Zusammenschluss mit den Lichtbildfreunden der „Sezession-Zweibrücken“ im Jahr 1973 nennt sich der Club: „Fotofreunde Homburg-Zweibrücken“. Wir sind Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie und zählen zurzeit knapp 40 Mitglieder.

Über viele Jahrzehnte leitete unser Gründungsmitglied Norbert Weber den Club. In Jahre 1994 hat Raimund Thul als 1. Vorsitzender die Leitung des Clubs  übernommen und sie nach 22 Jahren an Sandrino Luchini übergeben. Unser Vereinsleben ist geprägt von dem unermüdlichen Engagement vieler Aktiven.

Außer in unserer „Schulgalerie“ - eine jährlich wechselnde Ausstellung unserer Werke in den Fluren der Paul-Weber-Schule - zeigen wir unsere Bilder auch in Einzel- und Gruppenausstellungen zu verschiedenen Gelegenheiten und an verschiedenen Orten. Als aktives Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie haben wir auch bereits mehrere Landesfotoschauen selbst ausgerichtet.

Wir treffen uns jeden Mittwoch um 19 Uhr, in unserem Clubraum in der Paul-Weber-Schule in Homburg. Diese Clubabenden respektive Themenabende nutzen wir zum Gedankenaustausch, zum Organisieren von Ausstellungen, Wettbewerben und - natürlich – zur Besprechung mitgebrachter Bilder. In der fachkritischen Aussprache findet der Autor des Bildes eine Fülle von Anregungen, angefangen von der technischen Ausführung über die Komposition bis zur inhaltlichen Aussage.

Die intensive Auseinandersetzung mit dem „guten“ Bild führte dazu, dass Arbeiten unserer Mitglieder bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei Landes-, Bundes- und internationalen Wettbewerben gewinnen konnten.

Die Themenabende werden für Weiterbildung und Workshops in allen Bereichen der Fotografie genutzt. Dazu zählt heutzutage selbstverständlich auch die digitale Bildbearbeitung.

Interessenten, ob Einsteiger oder ambitionierter Hobbyfotograf, sind herzlich zu unseren Clubabenden eingeladen und können sich das Ganze erstmal unverbindlich ansehen. Bitte eine kurze Nachricht an den Clubvorsitzenden Sandrino Luchini Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.